MITARBEITER GESUCHT?
GEHEN SIE DEN DIREKTEN WEG!
Bewerbern Sie sich direkt bei neuen Mitarbeitern.
Jetzt Potenzial einschätzen lassen: 0221 / 33 77 55 70

Blog Recruiting – Bewerbersuche über den Blog

Blog Recruiting als zusätzlicher Recruitingkanal

Blog Recruiting ist eine weitere Variante des Social Media Recruitings. Neben dem Recruiting via Facebook, hat sich diese Art bei einigen Unternehmen bereits etabliert.

Was ist ein Blog?

Blog RecruitingBild  © Gerd Altmann  / pixelio.de
Blog Recruiting
Bild © Gerd Altmann / pixelio.de
Fangen wir ganz am Anfang an. Ein Blog ist eine Art Online-Tagebuch, welches Informationen enthält und von anderen Personen im Internet gelesen werden kann. Der Verfasser wird als Blogger bezeichnet. Auch dieser Beitrag ist Teil eines Blogs. Der Verfasser, Peer Bieber, möchte damit seine Zielgruppe regelmäßig zu bestimmten Themen auf dem Laufenden halten. Interessante Inhalte, Trends, Einblicke und andere Informationen werden dabei der Zielgruppe mitgeteilt.
Blogs werden entweder von privaten Personen oder Unternehmen betrieben. Dabei gibt es große Unterschiede zwischen der jeweiligen inhaltlichen Struktur und der Darstellung des Blogs. Private Personen teilen grundsätzlich ihre Meinungen, Erfahrungen und Informationen mit der Welt.
Unternehmen betreiben Blogs, um ihren Marketingmix zu ergänzen. Es ist damit eine Sonderform der Webpräsenz, die in Echtzeit einen Dialog zwischen den Internetnutzern (Kunden, Öffentlichkeit, potenzielle Bewerber) erzeugt und langfristig Vertrauen schaffen soll. Unternehmen können sich damit lebendig und zugänglich im Web präsentieren.

Wie funktioniert ein Blog?

Indem Unternehmen inhaltlich interessante Beiträge in regelmäßigen Abständen auf Ihrem Blog veröffentlichen, können Sie eine Leserschaft aufbauen, die sich genau für diese Informationen interessiert. So kann eine Werbeagentur die besten Trends und Insights zur Werbebranche veröffentlichen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit werden Experten der Werbebranche diesem Blog folgen, d.h. regelmäßig die Inhalte lesen oder sich als Abonnenten hierzu anmelden. Abonnenten erhalten eine automatische E-Mail-Benachrichtigung, sobald es wieder neue Inhalte auf dem Blog gibt.
Blogs werden jedoch nur dann von Experten regelmäßig gelesen, wenn die Beiträge einen Mehrwert bietet und nicht werblich ist. Content ist King!

Wie gewinnt man Bewerber?

Sobald sich eine nennenswerte Leserschaft entwickelt hat, kann ein Unternehmen auch interessante Stellenangebote dezent über den Blog veröffentlichen. Damit sind wir beim eigentlichen Blog Recruiting angekommen. Da es sich bei der Leserschaft um Experten zum jeweiligen Thema handelt, können diese gezielt angesprochen werden. Der Blog ermöglicht damit eine zielgruppengenaue Ansprache. Wenn Sie Programmierer finden wollen, schreiben Sie über technische Trends. Wenn Sie Ingenieure finden wollen, schreiben Sie über Forschungsergebnisse, usw.

Nur für große Unternehmen?

Der Erfolg des Recruitings hängt vom Inhalt ab. Für jedes Unternehmen, welches etwas zu sagen hat, lohnt sich ein Blog. Dabei muss sich ein Unternehmen jedoch bewusst sein, dass es Einblick in das eigene Unternehmen gewähren muss. Die Unternehmensgröße ist für hierfür irrelevant, es geht nur um den Inhalt.
Wenn Ihr Unternehmen einen Expertenstatus hat und Wissenswertes mit der Welt teilen kann und möchte, ist der Blog der ideale Weg dazu. Ein gelungenes Beispiel ist der Blog der Naming-Agentur Endmark. Auf www.markenecho.de finden alle Marketing- und Werbeexperten die neuesten Trends und Erfahrungen rund um das Thema Naming.

Gerne können Sie uns zu allen Online Recruiting Themen direkt kontaktieren. Wir bieten Unternehmen und Personalvermittlern innovative Recruiting-Möglichkeiten an. Wenn das Recruiting über einen Blog für Sie nicht der richtige Weg ist, dann könnte der Service der ArbeitgeberBewerbung für Sie interessant sein.
Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Bieber gerne individuell zur Verfügung. Nehmen Sie jetzt Kontakt auf.