MITARBEITER GESUCHT?
GEHEN SIE DEN DIREKTEN WEG!
Bewerbern Sie sich direkt bei neuen Mitarbeitern.
Jetzt Potenzial einschätzen lassen: 0221 / 33 77 55 70

Talent Management gegen den Fachkräftemangel – Recruiting der Zukunft

Talent Management Bild: Konstantin Gastmann  / pixelio.de
Talent Management Bild: Konstantin Gastmann / pixelio.de
Unternehmen sammeln im Laufe der Zeit viele nützliche Kontakte: auf Messen, Workshops und Veranstaltungen aber auch durch ehemalige Werkstudenten, Praktikanten oder ähnliches. Warum also nicht dem Fachkräftemangel trotzen und auf die bereits bestehenden Kontakte zurückgreifen? Genau diese Idee verfolgt das Talent Management.

Gemäß der Studie „Talent Relationship Management 2013“ von Intraworlds, können sich mehr als die Hälfte der Befragten vorstellen, später in das Unternehmen einzusteigen, bei dem er/sie schon einmal als Werkstudent, Praktikant oder ähnliches gearbeitet hat. Viele Unternehmen nehmen diese Chance jedoch noch nicht wahr, dies wird durch die Studie ebenfalls deutlich. Dass hier ein Paradigmenwechsel erforderlich ist, zeigen die zahlreichen Vorteile, die mit dem Talent Management als Recruiting-Kanal verbunden sind.

Kosten einsparen und Fluktuation verringern

Mit Hilfe eines Talent Pools können schneller passendere Kandidaten gefunden werden. Die Zeit zwischen der Entstehung der Vakanz und Besetzung reduziert sich um bis zu 50% und gleichzeitig sind die Bewerber aus dem Talent Pool im Auswahlverfahren etwa 7-10 Mal erfolgreicher als Kandidaten ohne vorherigen Kontakt. Einen weiterer Vorteil stellen die enormen Kosteneinsparungen dar: pro Einstellung kann ein Unternehmen durch das Talent Management bis zu 30% an Kosten senken. Dies ist unter anderem dadurch bedingt, dass die Einarbeitungsphase deutlich reduziert wird. Denn Die Ehemaligen kennen bereits die zentralen Strukturen. Zuletzt kann man auch von einem langfristigen Erfolg sprechen: Die Fluktuation im ersten Arbeitsjahr ist bei den Kandidaten aus dem Talent Pool um 10% niedriger.

Der Talent Pool in der Umsetzung

Was muss ein Unternehmen nun tun, um von Kontakten profitieren zu können? Bei dem Aufbau eines Talent Pools steht das Aufrechterhalten und Erweitern von Beziehungen im Vordergrund. Über eine aktive Ansprache oder Einladungen zu exklusiven Veranstaltungen können die Unternehmen potentielle Kandidaten zunächst motivieren, sich zu registrieren.
Die Zeit zwischen der Registrierung und dem tatsächlichen Einstieg im Unternehmen sollte das Unternehmen nutzen, um mehr über den Kandidaten zu erfahren und ihn für das Unternehmen zu motivieren. Unterm Strich ist Talentorientierung also gar nicht so schwierig und besticht damit, dass es zu bis zu 70% aller Einstellungen beitragen kann.