MITARBEITER GESUCHT?
GEHEN SIE DEN DIREKTEN WEG!
Jetzt kostenfrei Potenzial einschätzen lassen: 0221 / 33 77 55 70

Top Headhunter Deutschland: Umsätze steigen

Top Headhunter in Deutschland erhöhen ihre Umsätze


Top Headhunter Deutschland
Top Headhunter Deutschland
Es sind goldene Zeiten für Top Headhunter in Deutschland angebrochen. Insgesamt konnte die Headhunter-Branche einen nennenswerten Umsatzanstieg in Höhe von 14,8 Prozent (2011/2012) verzeichnen. Dies beinhaltet Personalvermittler und Headhunter in Deutschland.
Trotz anhaltender Kostenoptimierungen in vielen Unternehmen, die der aktuellen Wirtschaftskrise entspringen, geht die Portokasse für  Headhunter wieder weit auf. Vor allem der akute Fachkräftemangel spielt den Headhuntern diese zahlenden Unternehmen in die Hände. Besonders etablierte Headhunter profitieren davon.

Top Headhunter in Deutschland:


  • Odgers Berndtson, Fokus auf Führungskräfte, Branchenschwerpunkte: Auto, Bildung, Chemie, Finanzen, Handel, IT, Konsumgüter, Telekom.
  • Korn Ferry, Fokus auf die oberste Führungsebene, alle Branchen.
  • Heidrick Struggle, Fokus auf 1. und 2. Führungsebene, alle Branchen.
  • Egon Zehnder International, Fokus auf die oberste Führungsebene, Branchenschwerpunkte: Finanzen, Gesundheit, Industrie, IT, Konsumgüter, Telekom, Pharma.
  • SpencerStuart, Fokus auf Fach- und Führungskräfte, Branchenschwerpunkte: Bildung,
    Dienstleistungen, Finanzen, Gesundheit, Industrie, IT, Konsumgüter, Medien, Private Equity, Telekom.
  • Ray & Berndtson, Fokus auf Fach- und Führungskräfte, Spezialisten, Branchenschwerpunkte: Auto, Dienstleistungen, E-Commerce, Energie, Finanzen, Gesundheit, Handel, Industrie, IT, Konsumgüter, Öffenentlicher Sektor, Pharma, Telekom.

Angesichts des demografischen Wandels und weiterer steigender Exportzahlen, wird sich dieser Trend sich in den nächsten Jahren noch verstärken.

Diese Entwicklung wird durch das gestiegene Selbstbewusstsein qualifizierter Fach- und Führungskräfte vorangetrieben. Sie erkennen immer mehr ihren eigenen Marktwert und nehmen eine passive Haltung ein. Denn heutzutage wird nicht mehr nur das obere Zehntel der Arbeiternehmen abgeworben. Kandidaten der zweiten und dritten Reihe sowie qualifizierte Absolventen werden von Headhuntern ebenso aktiv umworben.

Die Provisionen der etablierten Headhunter und Personalvermittler belaufen sich auf durchschnittlich 20 Prozent des Jahreszieleinkommens (brutto). Viele Headhunter berechnen zudem eine Drittel der Provision als Fixum, das allein für die Annahme des Auftrags in Rechnung gestellt wird. Dieser Anteil gewährleistet jedoch keine Erfolgsgarantie. Der Service der ArbeitgeberBewerbung bietet Ihnen die Möglichkeit, zum attraktiven Festpreis die Vorzüge eines Headhunter in Anspruch zu nehmen. Der Service der ArbeitgeberBewerbung recherchiert potenziell passende Kandidaten und stellt den Erstkontakt zu diesen her. Der wesentliche Vorteil in unserem Angebot liegt darin, dass keine Provisionen bei einer erfolgreichen Vermittlung berechnet werden.